Blog post

Rocketman: Das Leben des Elton John

Mai 30, 2019

ROCKETMAN stand 2019 ganz weit oben auf meiner Must-Watch Liste. Als die liebe Iris von THE XED mich dann fragte, ob ich sie zur Premiere des Filmes begleiten wollte, konnte ich mein Glück kaum fassen. Nun sitze ich überglücklich hier vor meiner Laptop und tippe diese Zeilen. Denn wenn ihr eines machen solltet, dann ist es ROCKETMAN so schnell wie möglich im Kino zu sehen!

In einem orangenen, über und über mit Swarovski Kristallen besetzen Kostüm betritt Taron Egerton (KINGSMAN)  alias Elton John einen Gang. Voller Elan, Selbstbewusstsein und Stärke durchschreitet er ihn. Nur um Momente später in einer Gruppentherapie zu sitzen.

Das ist die Basis des 121 Minuten langen Films von Regisseur Dexter Fletcher (EDDIE THE EAGLE) und Drehbuchautor Lee Hall (BILLY ELLIOT). Die scheinbar perfekte Szene um Elton Johns Leben aufzurollen. Immer wieder kommt man zu ihr zurück. Dabei wird der Zuschauer Zeuge, der nicht nur symbolischen Entblößung eines Charakters, der lernt sich selbst zu lieben.

Glanz, Glamour und ein bisschen Musical

Mit großartigen Gesangs- und Tanznummern bekommt man die Discographie des Musikgenies, der ein absolutes Gehör hat, in ROCKETMAN mit. Schön verwoben in die Handlung, entsteht ein Bewusstsein, wie die Songs entstanden sein könnten. Ein faszinierender und gleichzeitig tragischer Einblick, in ein bewegtes Leben.

Alkohol und Drogen haben Johns Vergangenheit geprägt, mittlerweile ist er seit 28 Jahren clean. Auch Elton Johns Homosexualität spielt eine wichtige Rolle im Film. Ohne Scharm werden Männer beim Vorspiel oder Küssen gezeigt. Toll zu sehen, dass sich endlich nicht mehr geniert werden muss.

Die schilernden Kostüme von Julian Day (RUSH, BOHEMIAN RAPSODY), der großartig besetzte Cast durch Reg Poerscout-Edgerton und Pippa Ailion (Dance Casting) und allen voran natürlich Taron Edgerton machen den Film zu weit mehr, als einem einfachen Biopic. ROCKETMAN gewährleistet einen faszinierenden Einblick in das Leben einer lebenden Musiklegende, die geschafft hat, was nicht jeder schafft: sein Leben noch einmal herumzudrehen.

ROCKETMAN ab 30. Mai 2019 in den österreichischen Kinos.

By Claudia

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.